DIY-Toner mit Nicotinamid & Urea

veröffentlich von Shenja 26. April 2015 34 Kommentare

[kad_youtube url=“http://youtu.be/uH_QspZeffQ“ ] thum_diy

Endlich gibt es das langersehnte DIY zu meinem Toner, den ich täglich verwende! Zunächst sei erwähnt, dass ich den Toner nicht konserviere, weil ich ihn immer frisch zubereite und das aller 1,5 – 2 Wochen. Ich lagere ihn kühl und dunkel, sodass die Haltbarkeit gegeben ist.

Was ihr braucht
  • eine Feinwaage
  • Gefäße zum Verrühren, Mischen etc.
  • ein Fläschchen zur Aufbewahrung
  • Einmalhandschuhe
  • pH-Indikatorpapier
  • Destilliertes Wasser
  • Nicotinamid (Niacinamide)
  • Urea (Harnstoff)
  • Milchsäure
Herangehensweise
  1. Macht bitte alle Gerätschaften und Gefäße sauber, desinfiziert sie am besten sogar.
    Ich habe zur Desinfektion Isopropylalkohol benutzt und alles gut trocknen lassen.
  2. Streift eure Einmalhandschuhe über
  3. Wiegt 25 g destilliertes Wasser ab
  4. Wiegt 1,25 g Nicotinamid ab
  5. Gebt das B3 ins Wasser
  6. Wiegt 0,75 g Urea ab
  7. Gebt den Harnstoff ins Wasser
  8. Nun rührt die Zutaten um, bis sich alles gut gelöst hat
  9. Testet den pH-Wert (wird bei ca. 7 – 8 liegen)
  10. Gebt erstmal einen Tropen Milchsäure rein
  11. Gut umrühren
  12. Testet den pH-Wert
  13. Liegt der pH-Wert nun bei ca. 6 ist alles okay
  14. Füllt euer Gemisch in ein Fläschchen
Warum wir den pH-Wert einstellen müssen

Urea ist bei pH 6 am stabilsten, was die Hydrolyse betrifft. Hierbei entsteht Ammoniak, Kohlenstoffdioxid und Ammoniumcyanat. Dadurch würde unsere Lösung ein bisschen müffeln und Blubberbläschen entstehen. Zu sauer ist natürlich auch nachteilig, vor allem auch für unser Nicotinamid.

Was ist so toll an dem Toner?

Erstmal ist er selbstgemacht. Man weiß, was drin ist und es ist wahrlich nicht schwer alles zusammenzumixen. Nicotinamid ist einer meiner liebsten Inhaltsstoffe und er ist, genauso wie Urea, wasserlöslich! Das macht ihn zu einem perfekten Kandidaten für solch einen Toner. Zudem ist er entzündungshemmend, hydratisierend und in der verwendeten Konzentration wunderbar wirksam. Urea ist ein wunderbar feuchtigkeitsspendender Stoff, der auch natürlicherweise in unserer Haut vorzufinden ist.

Wie wendet man ihn an?

Der Toner nützt gar nichts, wenn ihr ihn nicht einschließt, das heißt ihr solltet direkt danach mit eurer Routine weitermachen. So können die Inhaltsstoffe besser auf der Haut bleiben und ihre Wirkung erzielen.

toner_diy_2

Inhaltsstoffe

Water, Niacinamide, Urea, Lactic Acid

Das könnte dir auch gefallen

34 Kommentare

Elisabeth 1. Dezember 2016 at 20:21

Hallo Shenja!

Ich finde deine Videos&Artikel immer so toll zum Anschauen! Du sehr gut erklären und durch dich wurde ich angeregt kritischer auf die INCI zu schauen.
Danke fürs DIY-Rezept! Ich werde es nachmachen 🙂 Allerdings habe ich mich entschieden zu konservieren (es erscheint mir im vgl. zum verkeimten Produkt auf die Haut schmieren das kleinere Übel). Zudem habe ich gelesen, dass man den pH-Wert auf 5 bis 5,5 stellen soll (weil es hautfreundlicher ist) und den pH-Wert „festigen“ soll indem man zur Milchsäure auch Natriumlaktat dazu gibt (Quelle: http://www.ruehrkueche.de/viewtopic.php?f=69&t=18453)
Bitte bring weiterhin viele tolle und spannende Artikel und DIY-Rezepte!

Antworten
Raguna 16. Mai 2016 at 17:25

Liebe Shenja,

ich habe zufällig Allcura Vitamin E Tropfen da, kann ich mit denen auch was tolles machen und wenn ja in Konzentration (Tropfen)?

LG

Antworten
Shenja 16. Mai 2016 at 20:42

Hallo Raguna,

Vitamin E ist lipophil. Du kannst es also in deine Creme mischen oder in dein Gesichtsöl. In reinem Wasser wird es sich nicht lösen ?

LG

Antworten
Sally 7. März 2016 at 12:30

Hallo Shenja,
ich habe das GW gerade zum ersten Mal gemacht und festgestellt, wenn ich es aufsprühe, bleibt ein ganz leichter Hauch von Weißeleffekt am Sprührand. Ist das normal? Habe 50 ml Wasser genommen und die Mengen verdoppelt, nur die Zitronensäure bei 1 Tropfen belassen. Der Harnstoff, den ich genommen habe ich von Spinnrad und viel feiner als den, den Du genommen hast. Ich habe ihn auch direkt rein gegeben nach dem B3.
Freue mich auf Deine Einschätzung.

Liebe Grüße und Danke im voraus!
Sally

Antworten
Chris 5. März 2016 at 12:18

Hallo Shenja,
kann ich bei dem Gesichtswasser (mit dest. Wasser, Urea und Nicoti.) auch das Grüntee-Extrakt und das Panthenol hinzu geben (wie bei dem Pump up)? Ich kenne mich leider noch nicht so gut aus mit Kosmetik selbst herstellen 😉 Liebe Grüße Chris

Antworten
Shenja 6. März 2016 at 16:02

Sicher kannst du das machen! 🙂

Antworten
Chris 22. März 2016 at 18:58

Danke Dir 😉

Antworten
Ann-Cathrin 24. Januar 2016 at 17:08

Hallo Shenja,

ich habe nun dieses und das „Pimp dein Gesichtswasser“-DIY gesehen.
Kann ich dem Gesichtswasser (mit destilliertem Wasser statt GW) auch das Urea hinzufügen? Oder ist das doppelt gemoppelt? Urea wirkt bei mit in Cremes ganz gut bei trockenen schuppigen stellen und ich fand die Kombi mit Panthemol und Grünteeextrakt irgendwie folgerichtig…
Liebe Grüße! Und Danke, dass du dein Wissen mit uns teilst… Das macht wirklich Spaß sich so langsam in diese ganzen INCIs einzulesen, wo ich ein sehr sensibles, zu Irritationen neigenden Haut. Mit deinen Blogs und Videos hast du mich auf den Trichter gebracht, meine Hautpflege nun selber in die Hand zu nehmen.

Antworten
Shenja 30. Januar 2016 at 12:44

Klar kannst du das machen, solange der pH-Wert stimmt 🙂

Antworten
Anh 17. Januar 2016 at 20:37

Liebe Shenja,
würdest du mir ein fläschchen herstellen und verkaufen ;P?:D

Antworten
Shenja 18. Januar 2016 at 13:17

Ich glaube das wäre illegal 😀 um Kosmetika zu verkaufen, muss man sie zuerst zulassen. So eine Zulassung kostet Einiges^^

Antworten
Julia 6. Januar 2016 at 23:48

Hallo liebe Shenja.
Erstmal: Danke für all die tollen Videos und den grandiosen Input. Ohne dich würde ich wahrscheinlich immer noch Dr. Hauschka verwenden 🙂

Ich hätte ein, zwei Fragen zu dem Toner, vielleicht magst du mir da helfen. Ich benutze den Toner jetzt seit einer Woche und zweifle noch etwas ob ich da alles richtig gemacht habe.
Ist das normal, dass es im ersten Auftrag brennt? Nur beim ersten Mal, mittlerweile nicht mehr. Auch habe ich nicht das Gefühl, dass meine Haut mehr Feuchtigkeit hat, momentan würde ich sagen sogar eher weniger. Ich habe Mischhaut bis trockene Haut, da also sowieso schon Probleme und möchte mich einfach vergewissern, ob es nicht auch durch den Toner kommen kann (Auch wenn das mit den Incis eigentlich passieren kann, aber ich frag lieber einmal zu oft 😉 ).
Sonst würde ich das nämlich ausschließen und auf’s Wetter schieben 🙂
Ach ja: Ich hatte einen pH-Wert von 5,6 und benutze nach der Anwendung die rosa Moisture Surge Mask von Clinique, daran kann’s nicht scheitern 🙂

Liebe Grüße, ein schönes Jahr 2016 und viel Glück mit deiner Ausbildung,
Julia

Antworten
Shenja 7. Januar 2016 at 16:45

Hui. Klingt nach falschem pH-Wert. Miss ihn am besten nochmal. Wenn Urea sich zersetzt, dann kann es brennen auf der Haut.

Antworten
Julia 7. Januar 2016 at 23:00

Meinst? Ich hab mehrmals gemessen, immer kam 5,6 raus. Dachte eigentlich nicht, dass das Gerät falsch geht. Na, dann kauf ich mir morgen mal die Streifen und mess nochmal 🙂
Danke für die schnelle Antwort 🙂

Antworten
Ruby 29. November 2015 at 19:38

Liebe Shenja, und wenn ich lieber eine groessere menge anfertigen moechte, womit koennte man denn konservieren? Paraben K? hast du eine ahnung wieviel man davon benutzen muesste?
Lg ruby

Antworten
Blunia 20. September 2015 at 16:32

Ich habe damals und jetzt noch einmal mit großem Interesse Deinen Artikel gelesen. Ich brauche mehr Nicotinamid :). Pflegeprodukte, die es enthalten vertrage ich sehr gut.
Jetzt würde ich gern mein Mizellenwasser pimpen, da ich keinen Toner benutze. Meinst Du das geht auch? Ich vertrage das von Nivea, das von Garnier oder auch Bioderma (sensible o. hydrabio). Am liebsten eines der beiden Drogerieprodukte. Meinst Du das geht auch?
Ich würde mich sehr über Deine Antwort freuen 🙂
LG Blunia

Antworten
Shenja 22. September 2015 at 13:26

Da ist das Bioderma Sensibio eindeutig das bessere Produkt. Das reizt die Haut nicht so wie die tensidreichen Mizellenwässerchen aus der Drogerie 🙂

Antworten
Blunia 26. September 2015 at 0:34

Und darein kann ich dann das Nicotiamid mischen?

Antworten
Shenja 26. September 2015 at 10:57

Klar! Kannst du machen 🙂

Antworten
Ann 11. September 2015 at 22:39

hey shenja
kannst du mir sagen, ob ich mir ein gesichtswasser aus destilliertem wasser, nicotinamid und d-panthenol machen könnte?
würden die inhaltsstoffe sich zum einen vermischen und auch beide gleichzeitig wirken?
und könnte ich noch etwas feuchtigkeitsspendendes zumischen?
vielen dank für die hilfe

Antworten
Shenja 13. September 2015 at 13:58

Klar. Sind beide wasserlöslich 🙂

Antworten
Nina 2. August 2015 at 12:32

Liebe Shenja,
ich habe mir jetzt auch Nicotinamid bei kosmetische-Rohstoffe bestellt, aber bin wahrscheinlich nicht als einzige ein wenig konfus, was ich genau damit mache.
Habe ich das richtig verstanden, dass der pH-Wert hier wegen dem zugesetzten Urea wichtig ist?
Nicotinamid ist ja ziemlich stabil soweit ich weiss, also kann ich das auch einfach so in mein Gesichtswasser geben?

Ich nehme bis jetzt immer das rosane von Balea, weil der pH-Wert saurer ist, als bei dem Balea med oder dem von rival de loop. Würde aber versuchsweise zu dem rosanen von RdL wechseln.
Und dann ist auch noch die Frage welche Konzentration gemeint ist – 1-2% oder die 5%? Ich hab leider keine Waage, deswegen muss ich entweder eh noch in die Apotheke, oder ich versuche es anders abzumessen (per Löffel oder Spatel zu dosieren).
Vielen lieben Dank schonmal!

Antworten
Shenja 2. August 2015 at 14:35

Jawoll, nur wegen Urea ist pH wichtig. Ansonsten ist Nicotinamid recht stabil und wandelt sich nur bei einer starken Säure in Niacin um. 5% finde ich zB wirklich gut. Ohne Waage ist das Ganze recht schwierig. Es gibt auch so kleine Messlöffel, die natürlich ein bisschen ungenau sind. Leg dir doch einfach eine Feinwaage zu zB von Tomopol (habe ich auch). Ist nicht teuer und wird dir gute Dienste leisten^^

Antworten
Nina 2. August 2015 at 16:30

vielen Dank, ja vermutlich hast du Recht! 🙂
also muss ich dann nur noch aufrechnen.
Wenn du 1,25g Nicotinamid auf 25g dest.Wasser nimmst, nehme ich 10g auf 200ml. Oder übersehe ich da am Ende etwas ganz Entscheidenes?

Antworten
Katharina 15. Juni 2015 at 12:32

Hallo Shenja,

der Post ist zwar schon länger her aber ich hoffe du liest die Kommentare trotzdem erstmal Kompliment an dein Wissen und das du es mit uns teilst. ich habe damals mit Säuren durch Agata angefangen. Nun möchte ich gern Nias in meine Routine einbauen. Was hältst du denn vom Bioderma Hydrabio Serum?
Vielen Dank, Katharina

Antworten
Stef Wal 4. Mai 2015 at 14:13

Hallo Shenja!
Habe heute einen Toner von Aveda entdeckt und wollte dich fragen, ob du mir deine Meinung zu den Inhaltsstoffen sagen möchtest, da ich noch nicht so geübt bin im Entschlüsseln dieser Listen, dir vertraue ich aber blind!
Das sind die Inhaltsstoffe:

Water, Mentha Piperita (Peppermint) Leaf, Quercus Alba (White Oak) Bark Extract, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Extract, Aloe Barbadensis Leaf, Alcohol Denat., Rosa Damascena (Rose) Extract, Citrus Grandis (Grapefruit) Seed Extract, Cocamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, Maltodextrin, Glycerin, Sodium Gluconate, Disodium EDTA, Methylparaben

Freue mich auf deine eventuelle Antwort,
Liebe Grüße, Stef!

Antworten
Shenja 4. Mai 2015 at 22:06

Leider Minze drin 🙁 nicht empfehlenswert.

Antworten
Michelle Ha 8. Mai 2015 at 12:48

Nicht nur das. Auch Alcohol Denat, Witch Hazel Extract, grapefruit seed Extract…
Mega reizend.

Antworten
Shenja 9. Mai 2015 at 9:42

Wobei Hamamelis aufgrund der Gerbstoffe reizend sein soll und die sind nur in wässrig-alkoholischen Auszügen enthalten, so wie hier 🙂

Antworten
Ginni 28. April 2015 at 11:42

„Man weiß, was drin ist und es ist wahrlich nicht schwer alles zusammenzumixen.“… Naja, Du hast ja noch nicht Tollpatsch und DIY-Muffel wie mich kennengelernt…“nicht schwer“ ist da relativ 😉
Ginni kürzlich veröffentlicht…Ganz in Schwarz: Naturkosmetik von Vestige Verdant *My Profile

Antworten
Kathrin 27. April 2015 at 19:50

Hallo Shenja,

erstmal ein riesiges Kompliment für deinen Blog, man merkt richtig, wieviel Herzblut du in die Sache steckst! 🙂
Darf ich dir ein bissi Recheninput geben? Du wolltest ja einen 5%igen Anteil Nicotinamid haben, sowas müsste man aber auf die Gesamtmenge berechnen, nicht auf die Wassermenge. Deine Gesamtmenge beträgt 27 g und die 1,25 g Nicotinamid nehmen demnach weniger als 5 Massen% ein. Theoretisch könntest du dir eine Zielmenge setzen, z.B. die 25 g, davon ausgehend die Massen der Einzelkomponenten ausrechnen. Ist ein Stoff nicht rein, wie es etwa die 80%ige Milchsäure ist, kann man das ganz easy mit dem „Mischungskreuz“ ausrechnen. Bei so einer kleinen Abweichung ist das jetzt nicht wild, aber wenn du mal was mutigeres mischt, summiert sich soetwas vielleicht mehr.

Liebe Grüße und frohes Mischen,
Kathrin
Kathrin kürzlich veröffentlicht…Lass die Sonne rein! Nicht. [Hada-Labo] UV Creamy Gel (SPF 50+ PA++++)My Profile

Antworten
Shenja 27. April 2015 at 21:39

Ja, du hast vollkommen recht! Die Menge war aufs Wasser bezogen und nicht auf Gesamtmenge. Wollte es nicht so verkomplizieren für alle anderen 😀 und wie du schon sagtest, das Bissl macht es nicht fett xD aber danke dir trotzdem!

Antworten
Valandriel Vanyar 26. April 2015 at 21:40

Danke für das Rezept! =)
Will schon so lange was mit Nicotinamid anmischen und schiebe das immer wieder auf meine Behawe Wunschliste.
Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…Meine zweite „Wunderwaffe“ gegen Pickel: der Alva Pickeltupfer.My Profile

Antworten
Wiebke 26. April 2015 at 18:58

Hey Shenja,
tolles DIY ! Das werde ich bestimmt mal ausprobieren, wenn ich das nötige Equipment habe …
Ich würde gerne Aloe Vera anstelle von Urea nehmen, damit ich den pH nicht einstellen muss, kannst du mir sagen, in welcher Konzentration am besten ? Oder mir ein Buch / Website / Forum empfehlen, indem ich mich über solche Gesichtspflege-DIYs informieren kann ?
Ich würde mich sehr über mehr „Rezepte“ freuen 🙂

LG
Wiebke

Antworten

Kommentar hinterlassen

CommentLuv badge

%d Bloggern gefällt das: