Favoriten | Oktober/November

veröffentlich von Shenja 8. November 2015 24 Kommentare

 

favoriten_thumb

Iwostin Purritin Perfectin Peeling

Inhaltsstoffe
Aqua, Mandelic Acid, Glycerin, Methylpropanediol, Lactobionic Acid, Urea, Betaine Monohydrate, Hydroxyethylcellulose, Olea Europea Leaf Extract, Lactic Acid, Glycolic Acid, Citric Acid, Malic Acid, Salicylic Acid, Zinc PCA, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide

Schaut euch die Inhaltsstoffe an! So ein chemisches Peeling mit dieser Zusammensetzung findet man selten. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass ich es so unfassbar mag. Es ist eine Kombi aus AHA, PHA und BHA und vereint somit alle Vorteile der verschiedenen Säuren. | Was ist AHA? Was ist BHA?

Dermatokosmetik von Martina Kerscher

Ich werde sehr oft gefragt welche Lektüre ich zum Thema Hautpflege empfehlen kann. Hierzu zählt definitiv dieses Buch! Es ist sehr verständlich geschrieben, gut recherchiert und aufbereitet. Vor allem die Erklärungen zu einzelnen Wirkstoffen sind gut und aussagekräftig. Alles in Allem Lesestoff, der jedem Skincare-Junkie Spaß machen würde.

Manhattan Lips2Last

Inhaltsstoffe
Isododecane, Trimethylsiloxysilicate, Dimethicone, C9-13 Isoparaffin, Mica, Disteardimonium Hectorite, Aluminum Hydroxide, Propylene Carbonate, Propylparaben. Kann beinhalten: CI 12085, CI 15850, CI 73360, CI 75470, CI 77007, CI 77120, CI 77163, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77510, CI 77891, Calcium Aluminum Borosilicate. Gloss: Ricinus Communis (Seed Oil), Cera Alba, Pentaerythrityl Stearate / Caprate / Caprylate / Adipate, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Alcohol, Caprylic / Capric Triglyceride, Ascorbyl Palmitate, Ascorbic Acid, Citric Acid, Isopropyl Myristate, Propylparaben, Parfum, BHT

Diese Lippenprodukte habe ich für mich neu entdeckt. Vor einigen Jahren besaß ich schon einen Lips2Last, war aber sehr unzufrieden damit. Mittlerweile gefällt mir das Tragegefühl besser. Außerdem ist die Haltbarkeit unschlagbar.

John Frieda Luxurious Volume Styling Mousse

Inhaltsstoffe
Aqua, Butane, Propane, Isobutane, Polyquaternium-11, PEG-12 Dimethicone, Panthenol, Propylene Glycol, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Diazolidinyl Urea, Isosteareth-10, Methylparaben, Parfum, Propylparaben, Benzophenone-4, Linalool.

Dieses Mousse enthält leider ein paar reizende Inhaltsstoffe, jedoch nutze ich es auch nicht täglich sondern nur zu besonderen Anlässen. Bis dato habe ich nämlich noch kein Volumenprodukt für mich entdecken können, das mir so gut gefällt wie dieses. Sonst bin ich auch sehr darauf bedacht meine Kopfhaut möglichst genauso mild zu behandeln wie mein Gesicht.

Kennt ihr einen meiner Lieblinge? Erzählt mir doch auch gern von euren Favoriten!

favoriten_oktober_november

 

Das könnte dir auch gefallen

24 Kommentare

Nicole 22. Januar 2016 at 19:31

Liebe Shenja,

erstmal danke für deine hilfreichen Reviews und Tipps in Sachen Hautpflege. Ich freue mich immer sonntags auf deine youtube-Videos und finde dich und deine Art einfach super. 🙂 Ich wollte mal fragen, ob das Iwostin Peeling auch für trockene Haut (keine Unreinheiten) geeignet ist, da ich gerne die trockenen Hautschüppchen los werden möchte!

Vielen Dank und mach weiter so!
Liebe Grüße Nicole

Antworten
Shenja 24. Januar 2016 at 14:57

Definitiv! AHA ist das Beste gegen trockene Haut und Schüppchen 🙂

Antworten
Marion 12. Januar 2016 at 19:40

Hallo Shenja,

bin bislang eher stille Leserin auf deinem Blog bzw. Abonnentin bei YouTube, aber ich hätte da jetzt mal eine Frage bzgl. des Iwostin Serums und hoffe, dass du mir da helfen kannst, weil ich mich mit den Inhaltsstoffen leider so gar nicht auskenne 🙂
Hatte mir das Iwostin Purritin bestellt und bin bislang wirklich sehr zufrieden damit. Habe jetzt bei iparfümerie gesehen, dass es noch zwei weitere Seren gibt und wollte dich fragen, was du davon hälst:
Iwostin Perfectin Re-Liftin pH 3,8
Aqua, Lactobionic Acid (7%), Glycerin, Betaine Monohydrate, Hydroxyethylcellulose, Tartaric Acid, Pyrus Malus (Apple) Fruit Extract, Citrus Medica Limonum extract, Citric Acid, Hydrolyzed Grape Skin, Hydrolyzet Wheat Bran, Butylene Glycol, sh-Hexapeptide- 2, Phenoxyethanol, Etylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide

Iwostin Perfectin Lucidin pH 3,5
Aqua, Glycolic Acid (12%), Metylpropanediol,Propanediol, Glycerin, Betaine Monohydrate, Mannitol, Sodium Gluconate, Citric Acid, Sodium Citrate, Waltheria Indica Leaf Extract, Dextrin, Ferulic Acid, Hydroxyethylcellulose, Boerhavia Diffusa Root Extract, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide

Herzliche Grüße 🙂

Antworten
Shenja 17. Januar 2016 at 17:04

Das Lucidin ist wirklich iO, aber 12% Glykolsäure sind natürlich nicht ohne^^ beim Liftin ist ein zitrusextrakt drin.

Antworten
Lizzy 5. Januar 2016 at 22:40

Das Volumen Mousse klingt ja toll! Bin schon ewig auf der Suche nach etwas ohne Unmengen reizender Duftstoffe, von denen meine Kopfhaut juckt. Da nehme ich die beiden Reizstoffe gerne in Kauf 🙂

Antworten
Katharina 26. Dezember 2015 at 17:39

Hallo Shenja,

hast du dir schon weitere Produkte von Iwostin angeguckt? Insbesondere die Cremes würden ich interessieren.

Werde mir das Peeling gleich bestellen. Das könnte eine gute und günstige Alternativ zu PC sein. LG

Antworten
Shenja 26. Dezember 2015 at 20:59

Die sensitive Sachen sind iO 🙂

Antworten
Maria 25. Dezember 2015 at 0:43

Liebe shenja,

Zu dem iwostin Peeling habe ich mal eine Frage: ich habe super empfindliche Haut und vertrage glykolsäure nicht so gut, in dem Peeling ist es jedoch enthalten! Kennst du die konzentration? Und wirkt es bei kleiner konzentration schon reizend?

Ganz liebe Grüße

Antworten
Lisann 27. November 2015 at 23:37

Liebe Shenja,

ich hab‘ mir das Iwostin Peeling schon zugelegt, nachdem ich die Mail bekommen hab‘, dass es endlich wieder verfügbar ist. Hoffentlich wirkt die 3fach-Kombi bei mir – BHA alleine zeigte leider keine Wirkung :/

Mitgeliefert wurde ein Zettel, dass man das Iwostin Peeling 1- bis 2x wöchentlich für 3 bis 4 Wochen nutzen soll. Verhält es sich mit dem Peeling wie mit anderen BHAs bzw AHAs, dass der Effekt verschwindet, sobald man sie absetzt? Benutzt du das Peeling länger als angegeben und steigerst du die „wöchentliche Dosis“?

Liebe Grüße
Lisann

Antworten
Angi 23. November 2015 at 21:41

Meine liebe Shenja,
zunächst einmal wollte ich Dir sagen, dass ich Deinen Blog und yt-Kanal regelrecht verschlinge. Irgendwie schaffst Du es auch komplizierte Infos so zu erklären, dass selbst ein Chemie-Abwähler wie ich mitkommt. 🙂 Dafür einfach mal ein riesiges Dankeschön!

Und jetzt hätte ich noch eine kurze Frage zu dem Iwostin Peeling (mir wurde nämlich gerade vermeldet, dass es wieder verfügbar ist). Und zwar wollte ich mich langsam aber sicher doch mal an chemische Peelings herantasten.
Ich hatte nie Probleme mit meiner Haut, wurde dann aber vor ein paar Jahren krank und meine Haut wandelte sich von “brauche nur ein bisschen Feuchtigkeit“ in Mischhaut mit extremer Neigung zu dicken, roten Pickeln (einmal im Monat, Frauenproblem halt, und gerne auch, wenn ich erkältet bin) an Kinn und Nase.
Meine Frage ist jetzt eigentlich nur kurz und knackig, ob Du das Iwostin Peeling auch für “Anfänger“ empfehlen kannst und falls ja, ob ich mit einem 1-mal-pro-Woche-Ding anfangen sollte?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen und Dir einfach generell nochmal Danke für das Teilen Deines Wissens sagen.

Liebe Grüße,
Angi

Antworten
Shenja 24. November 2015 at 18:44

Danke für dein Lob 🙂
Ja, du kannst es gern als Anfänger ausprobieren und wie du schon sagst erst rantasten. 1mal die Woche reicht erst mal 🙂 Also zugreifen, wenn es tatsächlich wieder verfügbar ist!^^ UND Sonnenschutz nicht vergessen.

Antworten
Angi 28. November 2015 at 0:25

Danke für Deine schnelle und hilfreiche Antwort!
Dann warte ich mal bis das gute Zeug wieder verfügbar ist…
Die sollten Dir übrigens echt nen affiliate Link anbieten; ich wette, total viele Käufer kommen auf Deinen Tipp hin 😀

Antworten
Sarah 19. November 2015 at 11:24

Hi Shenja,
habe gerade gesehen dass es das Iwostin Peeling so (als Serum) anscheinend nicht mehr gibt. Heißt jetzt wohl anders + ist eine Creme (Night Cream Reducing Blemishes). Ich konnte auf der Homepage leider keine INCIs finden um sie mit deinen oben zu vergleichen.
Dann wollte ich noch Danke sagen für deine tollen Post! 🙂

Antworten
Shenja 23. November 2015 at 8:31

Denke, dass es irgendwann wieder verfügbar sein wird^^

Antworten
Marie 17. November 2015 at 13:41

Mich interessieren aufgrund deines Beitrages jetzt auch andere Produkte von Iwostin. nur leider finde ich nirgends inhaltsstoffangaben. kann du mir da evtl weiterhelfen? dazu gehört auch die andere polnische marke pharmaceris, die zwar sehr interessante produkte aber keine inhalststofflisten hat..

Antworten
Marie 18. November 2015 at 16:35

gut. nach etwas längerer recherche habe ich die meisten listen gefunden. aber ich weiß nichts mit diesem inhaltstoff anzufangen: ferulasäure. da es ja eine zimtsäure ist weiß ich nicht, ob nun reizend oder nicht ( das produkt ist das iwostin lucidin perfectin peeling mit 12% glykolsäure).

Antworten
Marie 18. November 2015 at 16:41

sorry für meine spammerei ;D aber hier ist die komplette liste. weil ich auch bei einigen anderen stoffen nicht allzu viel anzufangen weiß und würde gern wissen ob das soweit ok ist:
Aqua, Glycolic Acid, Metylpropanediol,Propanediol, Glycerin, Betaine Monohydrate, Mannitol, Sodium Gluconate, Citric Acid, Sodium Citrate, Waltheria Indica Leaf Extract, Dextrin, Ferulic Acid, Hydroxyethylcellulose, Boerhavia Diffusa Root Extract, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide

Antworten
Shenja 23. November 2015 at 8:33

Es ist ok soweit ich erkennen kann. 🙂

Antworten
Shenja 23. November 2015 at 8:37

Die Sensitive Sachen von Iwostin sind eigentlich ganz oki 🙂

Antworten
strawberrymouse 11. November 2015 at 12:17

Ich dachte bei eBay hat um 45€ gekostet (ich meine das Buch), hab’s irgendwie verpasst und auch bei Amazon die Chance es für um die 80€ zu kaufen…jetzt wird’s nur noch für 120€ angeboten *seufz…
Ich liebe die Nagellackfarbe!
Mit Grüntee kann ich mich nicht so recht anfreunden…also nicht der „normale“…Ich trink aber gern mal Matcha.
strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht & Nachgekauft Oktober 2015My Profile

Antworten
beautybaerchi 10. November 2015 at 12:17

Ich habe mir auf deine Anregung hin einen der Last2Lips geholt, weil ich immer auf der Suche nach mehr Haltbarkeit bin und bin total begeistert 🙂 gestern habe ich ihn fast nicht mehr ab bekommen 😀 übrigens michtebhier mal einen Wunsch bzw. Eine Anregung zu einem Blog post äußern sofern man über das Thema über haupt was schreiben kann: und zwar Nägel (zB Struktur/Aufbau) und Nagelpflege (kann an da über haupt viel machen etc.). Tut mir leid wenn da hier nicht der richtige Ort ist aber ich war mir nicht AO sicher wohin damit.
Ganz liebe Grüße und danke für deinen Einsatz!

Antworten
Elisabeth Green 8. November 2015 at 17:43

Mich reizt am meisten das Buch. Der Preis ist natürlich nicht ohne – könnte ein potentielles Weihnachtsgeschenk sein 😉 LG
Elisabeth Green kürzlich veröffentlicht…Von kleinen und großen HeldenMy Profile

Antworten
Christin 8. November 2015 at 13:38

Liebe Shenja,
ich habe bislang eher zu den stillen Mitlesern gehört und dachte, dass ich jetzt auch mal was schreiben sollte 🙂 Ich finde deine Hinweise und Videos jedes Mal total hilfreich und habe mich jetzt besonders über die Lektüreempfehlung gefreut, da ich mich doch noch tiefer mit der Materie beschäftigen möchte. Schade allerdings, dass es bei Amazon mal wieder über hundert euro kostet, es scheint wirklich nicht mehr produziert zu werden, sondern nur hin und wieder gebraucht verkauft zu werden :/ wirklich schade, vor allem, weil es die Bibliotheken im näheren Umkreis auch nicht führen…naja, vielleicht habe ich ja auch nochmal glück wie du und ich kriege es auch für 45€ 🙂
Also wie schon geschrieben, ich freue mich immer, wenn neue Posts von dir online kommen, habe schon viel durch dich gelernt und konnte auch schon das ein oder andere an meine Leser und vor allem auch an meine Familie weiter geben!
Liebst Christin
von Glasschuh.com
besuch mich auf Facebook
Christin kürzlich veröffentlicht…Beauty: der große Mascara TestMy Profile

Antworten
Sooyoona 8. November 2015 at 13:31

Mit diesem Volumen Mousse kam ich gar nicht klar, meine Haare fühlten sich damit komisch an und ich bin wieder zum Nivea Volumenschaum zurück.
Das Iwostin Purritin Perfectin Peeling hört sich interessant an, schade, dass ich mir gerade eines aus Japan bestellt habe, sonst hätte ich da nun auch einmal eines bestellt.
Meine Favoriten sind momentan nicht sehr beständig. Einzig die Masken von Whamisa (koreanische Marke) und das Gesichtsöl von Pai sind momentan der Dauerbrenner in meiner Gesichtspflege. Lippenprodukte habe ich sowieso zu viele und somit auch ziemlich viele Favoriten 🙂

Antworten

Kommentar hinterlassen

CommentLuv badge

%d Bloggern gefällt das: