Gut und Günstig | Balea Cell Energy Nachtelixier

veröffentlich von Shenja 21. Oktober 2015 33 Kommentare

balea_cell_energy

Es ist mal wieder an der Zeit für ein gutes und günstiges Produkt! Wir lassen uns doch nicht erzählen, dass alle Produkte aus der Drogerie schlecht sind, oder?! Wenn man sein Auge für interessante Inhaltsstoffe schärft, kann man auch ein Schnäppchen machen und muss bei einer Feuchtigkeitspflege nicht zwangsläufig Unmengen von Geld ausgeben.

Heute habe ich für euch das Balea Cell Energy Nachtelixier entdeckt und nehme es selbstverständlich ganz genau unter die Lupe.

Das Herstellerversprechen

„Das Balea Cell Energy Nachtelixier verbessert die Hauterneuerung und sorgt für ein jugendlicheres Aussehen. Die hocheffiziente Pflegeformel mit Resistem™ wirkt stimulierend und hilft Falten zu mildern und der Hautalterung vorzubeugen. Die natürliche Zellerneuerung wird unterstützt. Der spezielle Vitamin-Komplex sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild. Die Formulierung mit wertvoller Reisbutter unterstützt die natürliche Selbstregeneration der Haut über Nacht und spendet lang anhaltende Feuchtigkeit.

Inhaltsstoffe
AQUA | GLYCERIN | CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE | DIMETHICONE | CETEARYL ISONONANOATE | OCTYLDODECANOL | METHYLPROPANEDIOL | GLYCERYL STEARATE CITRATE | ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE | HYDROGENATED RICE BRAN OIL | NIACINAMIDE | OLEA EUROPAEA FRUIT OIL | CETEARYL ALCOHOL | PANTHENOL | TOCOPHERYL ACETATE | BEHENYL ALCOHOL | HYDROGENATED COCO-GLYCERIDES | GLOBULARIA CORDIFOLIA CALLUS CULTURE EXTRACT | PARFUM | XANTHAN GUM | SODIUM ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER | PHENOXYETHANOL | CAPRYLYL GLYCOL | POTASSIUM SORBATE.

Der hydratisierende Effekt wird hier durch Glyzerin erzeugt. Es ist ein Humectant, wirkt hygroskopisch und zieht Wasser aus der Umgebung sowie tieferen Hautschichten in die Hornschicht. Damit das Wasser auch in der Hornschicht bleibt, muss das Glyzerin natürlich mit okklusiveren Substanzen kombiniert werden. Das ist vor allem in Monaten mit niedriger Luftfeuchte wichtig, wenn es diesem Stoff nicht möglich ist seine Umgebung „anzuzapfen“. Hier finden wir Silikonöl (Dimethicone) vor, welches zwar nicht sonderlich umweltfreundlich ist aber einen leicht okklusiven Effekt auf die Haut hat. Es schließt sozusagen die Feuchtigkeit in der Hornschicht ein und mindert den transepidermalen Wasserverlust. Außerdem lässt es die Haut ebenmäßiger und glatter wirken. Auch für die seidige Textur ist es verantwortlich.

Nicotinamid (Niacinamide) wird hier mit großer Wahrscheinlichkeit einen nicht allzu hohen Anteil haben. Wenn man bedenkt, dass Cetearylalkohol in Pflegeemulsionen oft einen prozentualen Anteil von 0,5 – 2% hat, könnte das B3-Derivat darüber liegen. Jedoch dürfen Inhaltsstoffe bis zu 1%-iger Verwendung in ungeordneter Reihenfolge deklariert werden. Trotzdem finde ich dessen Vorkommen wirklich toll, da es hydratisierende und entzündungshemmende Eigenschaften hat.

Ich denke bei dem versprochenen Vitamin-Komplex handelt es sich um Nicotinamid in Verbindung mit Panthenol und Tocopherylacetat.

Resistem™ ist übrigens der Kugelblumen-Extrakt (GLOBULARIA CORDIFOLIA CALLUS CULTURE EXTRACT), welcher angeblich antioxidative Eigenschaften haben soll. Ich konnte nicht wirklich viele Infos dazu finden, vor allem aussagekräftige Studien sind rar. Solchen Extrakten stehe ich meist skeptisch gegenüber, da es viel mehr besser erforschte Inhaltsstoffe gibt welche ähnliche Funktionen haben.

Die alte Version dieser Creme war mit deklarationspflichtigen Duftstoffen versetzt. Mittlerweile finden wir nur noch mildes Parfum darin. Das freut nicht nur Duftstoffallergiker, sondern auch Hautpflege-Liebhaber.

Der Preis

Für 50 ml zahlt man 5,95 EUR. Meiner Meinung nach ist das annehmbar für eine Feuchtigkeitspflege.

Meine persönliche Meinung

Diese Creme überraschte mich durch ihre seidig-zarte Textur und ihren frisch-blumigen Duft. Zudem gefällt mir, dass sie mit Nicotinamid versetzt wurde. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich meinen liebsten Inhaltsstoff in einem Drogerieprodukt entdecken kann. Das Hautgefühl ist sehr angenehm. Nicht zu schwer und nicht zu leicht. Die Zusammensetzung ist milder Natur und in der Drogerie oft eine Rarität.

balea_cell_energy2


follow2

Das könnte dir auch gefallen

33 Kommentare

Ilka 16. Juni 2016 at 17:16

Hallo. Würdest du die passende tagescreme ebenfalls empfehlen? Ich bin gerade auf der suche

Antworten
Ina 15. April 2016 at 4:28

Habe mir heute die Creme aufgrund deiner Empfehlung gekauft, könnte ich die creme nicht mit Niamicid aufpimpen, indem ich es als Rihstoff kaufe und dort reinschütte?

LG

Antworten
Mel 24. März 2016 at 15:46

Hallo Shenja,
ich brauche eine gute Nachtpflege und schwanke zwischen der Balea Med Intensivcreme und der Balea Cell Energy Nachtcreme.
Ich habe gerade allerdings noch eine, denke ich, reizfreie Creme von Nivea entdeckt, ohne Parfum und mit reizfreiem Alkohol, dafür mit Traubenkernöl, welches ich sehr gerne mag.
Und zwar ist das die Nivea Sensitive Nachtpflege. Ich habe mich jetzt schon etwas in das Thema INCI eingelesen aber bin dennoch unsicher. Was sagst du zu der Creme und würdest du mir eher eine der anderen beiden empfehlen?

INCI: Aqua, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Methylpropanediol, Butyrospermum Parkii Butter, Ethylhexyl Stearate, Dicaprylyl Ether, Glyceryl Stearate Citrate, Hydrogenated Coco-Glycerides, Cocoglycerides, Panthenol, Glycyrrhiza Inflata Root Extract, Vitis Vinifera Seed Oil, Glyceryl Glucoside, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylhexylglycerin, Trisodium EDTA, Sodium Carbomer, Phenoxyethanol

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße,
Mel 🙂

Antworten
Eva 5. März 2016 at 11:47

Sorry, ich meinte natürlich die Marke Balea!
LG

Antworten
Eva 5. März 2016 at 11:46

Liebe Shenja,
es wäre sehr sehr hilfreich, wenn Du gute Produkte von Anti-Aging-Pflege kommentieren und empfehlen könntest! Vielleicht sogar ein Video darüber machen? Ich bin 37Jahre und lese Deine Beiträge und gucke Deine Videos mit grossem Interesse und bin Dir sehr dankbar für soviel tolle und wichtige Information, was Inhaltsstoffe angeht!
Im Voraus vielen Dank!

Antworten
Alina 18. November 2015 at 12:56

Hallo Shenja,

super Tipp, vielen Dank! Ich werde mir die Creme mit Sicherheit mal ansehen.
Kennst du die Snail Produkte von Benton und könntest dazu mal etwas sagen?
Ich überlege mir die Steam Cream und die Essenz zuzulegen, bin aber sehr verunsichert. Vielleicht kannst du ja was zu den Inhaltsstoffen und der Zusammensetzung sagen? Hast du schon Erfahrungen mit Produkten in denen Schneckenschleim enthalten ist?
Benton Snail Bee High Content Steam Cream:
Snail Secretion Filtrate (64% Schneckenschleim), Glycerin,, Butylene Glycol , Cetyl Ethylhexanoate, Cetearyl Olivate,, Sorbitan Olivate, Sodium Hyaluronate, Niacinamide, Stearic Acid, Behenyl Alcohol, Phytosqualene, Human Ogliopeptide-, Bee Venom, Arbutin, Adenosine, Helianthus Annuus Seed Oil, Carthamus Tinctorius Seed Oil, Argania Spinosa Kernal Oil, Glyceryl Stearate , Arginine, Carbomer, Urea, Tocopher Leaf Extract, Salix Alba Extract, Ulmus Campestris Extract, Pentylene Glycol , Zanthoxylum Piperitum Fruit Extract, Pulsatilla Koreana Extract, Usnea Barbata Extract.
Benton Snail Bee High Content Essence:
Snail Secretion Filtrate (90% Schneckenschleim), Aloe Barbadensis Leaf Juice, Glycerin, Arbutin, Human Ogliopeptide-1, Bee Venom, Plantago Asiatica Extract, Laminana Digita Extract, Dios Pyros Kaki Leaf Extract, Salix Alba Extract, Ulmus Campestris Extract, Bacillus Ferment, Azelaic Acid, Althaea Rosea Flower Extract, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Butylene Glycol, Beta-Glucan, Betaine, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Cross Polymer, Adenosine, Panthenol, Allantoin, Zanthoxylum Piperitum Fruit Extract, Usnea Barbata Extract, Pulsatilla Koreana Extract, Arginine.
Viele liebe Grüße
Alina

Antworten
Shenja 23. November 2015 at 8:36

Sind etliche Pflanzenextrakte drin die ich nicht zuordnen kann. Würde eher abraten, vor allem weil Schneckenschleim aus Stoffen besteht, die man auch in purer Form zur Verfügung hätte.

Antworten
Alina 23. November 2015 at 11:49

Okay, vielen Dank für deine Einschätzung 🙂

Antworten
Andrea 29. Oktober 2015 at 14:42

Hallo, ich weiß es passt nicht ganz hier her, aber ich find nicht richtig was dazu, meinst du, du könntest mir sagen ob diese Incis
AQUA, CETEARYL ISONONANOATE, GLYCERIN, PERSEA GRATISSIMA (AVOCADO) OIL, DICAPRYLYL ETHER, AMMONIUM ACRYLOYLDIMETHYLTAURATE/VP COPOLYMER, TOCOPHERYL ACETATE, TOCOPHEROL, PANTHENOL, BISABOLOL, LECITHIN, POLOXAMER 407, XANTHAN GUM, ASCORBYL PALMITATE, PHENOXYETHANOL, SALICYLIC ACID, LACTIC ACID, DEHYDROACETIC ACID, BENZOIC ACID, ETHYLHEXYLGLYCERIN, POLYAMINOPROPYL BIGUANIDE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, PARFUM von dieser Creme ok sind? So auf einen Blick? Ich wäre dir echt so dankbar.
ganz Liebe grüße

Antworten
Julia 27. Oktober 2015 at 0:12

Hallo Shenja,
Vielen Dank für den Tipp!

Ich habe nun schon oft gesehen, dass die Vitamin E Creme von Sebamed empfohlen wird. Heute wollte ich mir die auch kaufen und habe daneben die Q10 Nachtcreme mit Panthenol von Sebamed entdeckt. Kennst Du die? Ich würde sehr gern Deine Meinung dazu hören. Die dürfte ja auch okklusiv sein, oder? Oder ist die vitamin E Creme dafür besser?

Hier die Inhaltsstoffe:
Aqua, C12-15 Alkyl Benzoate, Glyceryl Stearate SE, Prunus amygdalus dulcis oil, Cetearyl Alcohol, Sorbitol, Butyrospermum parkii butter, Brassica campestris Sterols, Squalane, Tocopheryl Acetate, Behenyl Alcohol, Panthenol, Ubiquinone, Cetearyl Glucoside, Xanthan Gum, Sodium Citrate, Parfum, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol

Liebe Grüße
Julia

Antworten
Shenja 1. November 2015 at 18:53

Vitamin E Creme enthält halt Petrolatum, den okklusivsten Inhaltsstoffe den es gibt^^ Alles andere verliert da gnadenlos 😀 Die Q10 Creme ist auch okay.

Antworten
Hofi 25. Oktober 2015 at 9:09

Hab vor 4 Wochen meine Hautpflege komplett umgestellt, meine Haut war wunderschön nur jetzt kommen die Pickel zurück und meine Haut fettet wieder extrem! Ist das Normal oder ist die Pflege zu reichhaltig?
Brauch ich eine andere Creme? Benutze die Intensivcreme von Balea
Chemischpeelen tue ich auch nicht

Antworten
Shenja 1. November 2015 at 18:53

Könnten Hormonschwankungen sein. Einfach etwas abwarten 🙂 das habe ich auch oft.

Antworten
Nina 23. Oktober 2015 at 22:13

Zu deinem letzten Insta Bild. Was genau ist jetzt an deiner Haut so gut das es rechtfertigt so einen Hautpflegetamtam zu veranstalten? Versteh mich nicht falsch, aber ich sehe nicht das es sich irgendwie lohnen würde.

Antworten
Shenja 25. Oktober 2015 at 13:01

Erstens verstehe ich nicht, wieso du das nicht einfach unter dem jeweiligen Insta-Bild gefragt hast? Ich weiß nämlich absolut nicht was du genau meinst. Und finde es im Übrigen mehr als unhöflich, dass du meine Haut zu beurteilen versuchst. 😉

Antworten
JoanaMarit 25. Oktober 2015 at 16:05

Naja, du weißt ja zum einen nicht wie die Haut einer Person mal früher aussah, und mit welchen Hormonen/Krankheiten/ sonst was jemand zu kämpfen hat. Ich zum Beispiel habe so extrem trockene Haut immer gehabt, dass mein Hauptpunkt auf Fett & Feuchtigkeit liegt. Die trockene Haut ist weg, jetzt kommen die Unreinheiten/Pickelmale usw. Meine Haut ist so gut wie seit Jahren nicht mehr, aber absolut nicht perfekt. Aber deutlich besser. Deswegen vorsichtig bei solchen Aussagen da man nie weiß, wie die Haut früher war und mit welchem Ausgangszustand man zu kämpfen hatte.

Antworten
Jule 30. Oktober 2015 at 14:16

Also, wenn der „Pflegetamtam“ dir überflüssig erscheint, dann bist du hier einfach falsch… Niemand zwingt andere, sich damit zu beschäftigen. Und ich weiß ja nicht, was für eine Idealvorstellung du in Sachen Hautbild so hast, ich persönlich beneide Shenja um ihres, daher interessiert mich natürlich, was sie so zu sagen hat.

Antworten
Shenja 1. November 2015 at 18:55

🙂 Danke. Finde auch, dass hier niemand gezwungen wird sich damit zu beschäftigen.

Antworten
Jane 23. Oktober 2015 at 18:12

Liebe Shenja,

hab dir vor kurzem unter deinem Selbermach-Gesichtswasser schonmal denselben Kommentar hinterlassen, jedoch etwas zu spaet nach Veroeffentlichung, sodass du ihn wohl nicht mehr gesehen hast. Also jetzt nochmal da passend 🙂 : Da du ja Niacinamide-Fan bist…..kennst du schon die Balea Vital+ Intensive Nachtcreme? Die enthaelt scheinbar erstaunlich viel Niacinamide fuer so ein billiges Drogerieprodukt (drittes Inci auf der Liste…hat mich dann doch ueberrascht). Benutze jetzt schon den dritten Tiegel und bin sehr zufrieden damit als Nachtcreme (hab empfindliche Mischhaut) und hab das Gefuehl meine roten Pickelmale gehen damit schneller weg und die Haut zickt weniger rum. Wirkt bei mir nicht pickelfoerdernd. Hat jedoch ne eigenartige Konsistenz, bisschen gelig-schmierig, sodass ich sie nur abends benutzen wuerde. Wuerd gerne deine Meinung dazu hoeren (bzw. dir diesen Tipp geben). Liebe Gruesse!
Hier die Inhaltsstoffe: AQUA · GLYCERIN · NIACINAMIDE · CETEARYL ALCOHOL · GLYCERYL STEARATE CITRATE · DICAPRYLYL CARBONATE · BUTYLENE GLYCOL · CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE · DICAPRYLYL ETHER · OLEYL ERUCATE · SUCROSE STEARATE · PROPYLHEPTYL CARPRYLATE · CALCIUM GLUCONATE · MYRISTYL MYRISTATE · PHENOXYETHANOL · THEOBROMA CACAO SEED BUTTER · DIMETHICONE · BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER · PANTHENOL · GLYCINE SOJA OIL · TOCOPHERYL ACETATE · PARFUM · SODIUM HYDROXIDE · ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER · XANTHAN GUM · DISODIUM EDTA · ALLANTOIN · BENZOIC ACID · DEHYDROACETIC ACID · COCO-GLUCOSIDE · MEL · MEL EXTRACT · ROYAL JELLY · PROPOLIS EXTRACT · TOCOPHEROL

Antworten
Shenja 25. Oktober 2015 at 12:51

Ja, die ist voll ok 🙂 Wobei es nicht heißen muss, dass viel davon drin ist. Wenn Glycerin 4% hat und Nia 2%, dann steht es logischerweise nach Glycerin.

Antworten
Chrissy 22. Oktober 2015 at 17:13

ahhh das klingt super :)) lieben Dank für deine Review !! – das Produkt werde ich mir auf jeden Fall zulegen.
Bin schon seit längerem stille Leserin deines Blogs & bin dir total dankbar, für deine fachlichen Infos etc.
Habe noch eine Frage zu deinem Blogdesign 😀 Magst du mir verraten, welche Schriftarten bzw. welches Bearbeitungsprogramm du zum Bearbeiten deiner Bilder benutzt? Sieht absolut toll aus!! 🙂

liebste Grüße, Chrissy <3
Chrissy kürzlich veröffentlicht…aktuelle Lieblingspflegeprodukte im Herbst + ReviewsMy Profile

Antworten
Anna 22. Oktober 2015 at 14:32

Ich habe noch niiiiieeee einen Blog so verschlungen wie deinen. Bin gestern auf ihn gestoßen und habe schon zig Einträge gelesen! Echt toll!!

Antworten
Shenja 25. Oktober 2015 at 13:00

Ganz lieben Dank! 🙂

Antworten
Lizzy 22. Oktober 2015 at 14:12

Hey, danke fürs vorstellen!
Wie findest du die Creme im Vergleich zur Balea Med Vital Plus Nachtcreme? Die hat ja auch Glycerin und Niacinamide als Hauptbestandteile, die Konsistenz ist aber irgendwie so wachsartig.

Antworten
Adalya 22. Oktober 2015 at 0:52

Was hältst du denn vom Rest der Cell Energy Reihe? Ähnlich reizarm oder ist die Nachtcreme nur ein positiver Ausreißer?

Antworten
tinted ivory 21. Oktober 2015 at 22:32

Mittlerweile schaue ich auch schon gezielt nach Niacinamide und drehe jede Beschreibung um. Stück für Stück versuche ich dazuzulernen, danke. 🙂

Antworten
Sooyoona 21. Oktober 2015 at 17:29

Danke für den Tipp. Die hört sich ja wirklich gut an 🙂 Schade, dass es bei uns in der Schweiz kein dm gibt und somit leider auch kein Balea.
Sooyoona kürzlich veröffentlicht…A’Pieu x DoraemonMy Profile

Antworten
Talasia 21. Oktober 2015 at 15:41

Oh ich freue mich immer sehr, wenn du was aus der Drogerie empfehlen kannst ^.^ ich denke die hier wird dann auch bald bei mir einziehen! Danke für den tollen Tipp!
Talasia kürzlich veröffentlicht…Pigmentomania 56 – MAC Pink Bronze & Pink OpalMy Profile

Antworten
Michelle 21. Oktober 2015 at 14:04

Das hört sich ja richtig interessant an. Finde es auch echt super von dir, dass du als gute Produkte aus der Drogerie vorstellst, als Student ist das ja nicht unbedingt das schlechteste solche zu kennen :-).
Allerdings frag ich mich, ob das denn nichts ausmacht dass es ein Tiegel ist? Weil doch dann die ganzen guten Inhaltsstoffe ganz schnell verfliegen?!

Antworten
Shenja 21. Oktober 2015 at 15:44

Nö. Wird nix ausmachen. Tocopherylacetat wird hier eher gegen das Ranzigwerden zum Einsatz kommen, daher vielleicht in niedriger Konzentration. Außerdem da es ein Derivat ist, viel weniger oxidationsanfällig 🙂 Und von B3 & B5 wüsste ich nicht, dass denen was ausmacht.

Antworten
Clarisse 25. Oktober 2015 at 9:01

Das Problem stellt sich vor allem bei Inhaltsstoffen, die „Wegoxidieren“. Also die meisten Vitamine sind eher instabil und Antioxidantien.

Antworten
Enidan79h 21. Oktober 2015 at 13:24

Toller Drogeriefund!!! Danke dafür! Wie ist sie im Vergleich zur Balea Med Intensivcreme? Welche findest du reichhaltiger?

Antworten
Elisabeth Green 21. Oktober 2015 at 12:11

Hey, ich finde auch, dass es immer mal wieder günstige und gute Schätze in der Drogerie gibt. Man muss nur die Augen aufhalten
Elisabeth Green kürzlich veröffentlicht…Review: Balancing Protein Conditioner von Aubrey OrganicsMy Profile

Antworten

Kommentar hinterlassen

CommentLuv badge

%d Bloggern gefällt das: