Inci-Check | Khiel’s Ultra Facial Reihe

veröffentlich von Shenja 4. April 2016 13 Kommentare

khiels_ultra_facial1

Kaum eine Marke wurde in den letzen Jahren auf Youtube und Co. so oft in die Kamera gehalten. Immer wieder wurden Lobeshymnen zu etlichen Produkten von Kiehl’s laut. Heute werde ich die Reihe für alle Hauttypen genauer unter die Lupe nehmen und euch sagen ob sie ihr Geld wert ist.

khiels_ultra_facial3

Ultra Facial Cleanser // 18 EUR für 150 ml

Water, Sodium Laureth Sulfate, Decyl Glucoside, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Disodium Cocoamphodiacetate, Acrylate Copolymer, PEG-200 Hydrogenated Glyceryl Palmate, Lauryl Glucoside, Sodium Chloride, Pentylene Glycol, Triethanolamine, Phenoxyethanol, PEG-7 Glyceryl Cocoate, Ethylhexylglycerin, Distearyl Ether, Behenyl Alcohol, Methylparaben, Laureth-2, Citric Acid, Disodium EDTA, Propylparaben, Polyaminopropyl Biguanide, Sodium Methylparaben, Squalane, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Tocopherol, Ascorbyl Glucoside, Persea Gratissima (Avocado) Oil

In meinen Augen ist das ein einfaches, tensidlastiges Produkt welches völlig überteuert ist. Wer lieber Waschgel anstelle von Reinigungsöl benutzt wird auch in der Drogerie fündig.

Ultra Facial Toner // 18 EUR für 250 ml

Water, Glycerin, Butylene Glycol, Squalane, Phenoxyethanol, Methylparaben, PEG-100 Stearate, Sorbitan Oleate, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Triethanolamine, Ascorbyl Glucoside, Sodium Hyaluronate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Tocopherol, Persea Gratissima (Avocado) Oi

Ein mild formuliertes Produkt, das jedoch nicht sonderlich viele Vorteile bringt. Es ist ein wunderbar feuchtigkeistspendendes Wässerchen, das auch noch Squalan enthält und somit die Haut schön geschmeidig macht.
Es bleibt natürlich fraglich ob man hierfür 18 Euro ausgeben mag.

Ultra Facial Moisturizer SPF 30 // 29,90 EUR für 250 ml

Water, Propylene Glycol, Homosalate, Octisalate, Octocrylene, Avobenzone, Dicaprylyl Ether, Glycerin, PEG-100 Stearate, Glyceryl Stearate, Squalene, Hydrogenated Polyisobutene, Phenoxyethanol, Sorbitan Oleate, Caprylyl Glycol, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Triethanolamine, Beeswax, Tocopherol, Disodium EDTA, Stearic Acid, Myristyl Alcohol, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Persea Gratissima (Avocado) Oil.

Die Filter in diesem Moisturizer sind leider nicht die Neuesten. Zudem wurden auch kaum weitere Antioxidantien hinzugefügt um den Schaden durch freie Radikale noch mehr zu minimieren. Für so eine Zusammensetzung würde ich definitiv keine 30 Euro ausgeben, auch wenn sonst keine Dufstoffe oder reizender Alkohol zugesetzt wurden.

Ultra Facial Moisturizer // 19 EUR für 75 ml

Water, Squalane, PEG-100 Stearate, Glyceryl Stearate, Triethanolamine, Sorbitan Oleate, Imidazolidinyl Urea, Carbomer, Methylparaben, Stearic Acid, Cera Alba (Beeswax), Propylparaben, Myristyl Alcohol, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Prunus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Tocopheryl Acetate, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Retinyl Palmitate

Eine einfache und hydratisierende Lotion, die ohne jegliche Beduftung auskommt. Mehr bekommt ihr jedoch nicht.

khiels_ultra_facial2

Ultra Facial Cream // 26 EUR für 50 ml

Water, Glycerin, Cyclohexasiloxane, Squalane, Bis-PEG-18 Methyl Ether Dimethyl Silane, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Sucrose Stearate, Stearyl Alcohol, Imperata Cylindrica Root Extract, PEG-8 Stearate, Urea, Myristyl Myristate, Pentaerithrityl Tetraethylhexanoate, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Phenoxyethanol, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Cetyl Alcohol, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Oryza Sativa (Rice Bran) Oil, Glyceryl Stearate, Stearic Acid, Methylparaben, Chlorphenesin, Pseudoalteromonas Ferment Extract, Disodium EDTA, Propylparaben, PEG-8, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Carbomer, Triethanolamine, Sweet Almond Oil, Xanthan Gum, Sodium Hydroxide, Glycine Soja (Soybean)Oil, Tocopherol, Collagen, Hydroxypalmitoyl, Sphinganine, Chitosan, Sodium Chondroitin Sulfate

Auch dieser Tiegel ist meiner Meinung nach überteuert. Ihr bekommt Feuchtigkeit, ein wenig Rückfettung und einige hautpflegende Substanzen. Die vielen tollen Pflanzenöle finden sich erst nach dem Konservierungsmittel Phenoxyethanol, das heißt sie werden entweder 1% betragen oder sogar weniger.

Ultra Facial Hydrating Mask // 32 EUR für 125 ml

Aqua/Water, Glycerin, Urea, Propylene Glycol, Squalene, Triethanolamine, Carbomer, Hydroxyethylpiperaine Ethane Sulfonic Acid, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Imperata Cylindrica Root Extract, Ophiopogoe Japonicus Root Extract, Sodium Citrate, Citric Acid, Chlorphenesin, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Pseudialteromonas Ferment Extract, Disodium EDTA, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer

Eine feuchtigkeitsspendende Maske. Nicht mehr und nicht weniger.

Fazit

So toll es auch sein mag, dass in keinem der Produkte Duftstoffe oder reizender Alkohol enthalten sind, sind sie leider arg überteuert. Es wurden kaum entzündungshemmende oder antioxidative Inhaltsstoffe verarbeitet. Sicherlich macht man nichts falsch wenn man sie doch nutzt, jedoch kann man auch in der Drogerie aber auch in der Apotheke bezahlbare Hautpflege finden, welche einen ähnlichen Job tut. Außerdem finde ich es inakzeptabel, dass man keinerlei Informationen zu den Inhaltsstoffen auf der Website von Kiehl’s findet.

 Bildquelle: https://www.kiehls.de/

Das könnte dir auch gefallen

13 Kommentare

pia 20. April 2016 at 16:01

Hallo liebe shenja,
ich hab mich in deinen blog verliebt. er ist wirklich toll!
Magst du vielleicht mal etwas über tenside erzählen? insbesondere über tenside in Shampoos. shampoos gibt es ja unendlich viele und nachdem ich in der normalen abteilung etwa 20 flaschen umgedreht habe und überall sls gleich nach wasser aufploppte (bei der nk das gleiche spiel mit sulfaten) habe ich aufgegeben und bin in die babyabteilung geflüchtet. das shampoo, für das ich mich letztlich entschieden habe, sieht aus wie eine robbe… was mich mehr zum kaufen animiert hat als die inhalte (oh my ?) weil ich nicht überzeugt war, dass die tenside alle toll sind. dank deinem post konnte ich wenigstens sagen: parfümiert ist es aber mild ?
vielleicht bekomme ich meine schuppige, juckende kopfhaut doch in den griff. womöglich muss ich auf duftstoffe verzichten?. mein hautarzt hat ein Shampoo von eucerin empfohlen, das auch nach der zweiten Flasche (ich glaube ein halbes jahr hab ich damit rumgehampelt.) nicht geholfen hat, eher mehr ausgetrocknet. es enthält hat auch so ein sulfat(PZN:09508059).

Antworten
Silke 10. April 2016 at 22:29

Ein interessanter Post. Ich benutze schon seit einigen Jahren die Ultra Facial Creme. Die tut meiner eher feuchtigkeitsarmen, empfindlichen Haut erkennbar gut. Zwischendurch habe ich immer wieder andere Cremes gestet, günstigere und teurere, von Balea zu PC, die haben bei mir nie so gut funktioniert wie die Ultra Facial. Für das Anti Aging verwende ich vor der Creme chemische Peelings und Seren von PC, Highdroxy und Dermasence, und Sonnenschutz natürlich ?
LG, Silke

Antworten
Raguna 6. April 2016 at 13:01

Hallo liebe Shenja!
Danke für den nützlichen INCIcheck, habe bereits mehrmals mit der vom KK empfohlenen Gesichtscreme liebäugelt, jetzt bin ich froh nicht bestellt zu haben. Super wäre vielleicht unter den INCIchecks eind kleine Alternativempfehlung, „XY ist dem obigen vorgestellten Produkten Preis-Leistungsmäßig vorzuziehen“.

Herzlich Grüße
Raguna

Antworten
Lameé 6. April 2016 at 12:44

Könntest du nicht öfters mal incicheck von Baby/ Kinder Produkte machen?
Feuchttücher, Cremen usw. Es gibt da leider laufend neue Sachen.

Antworten
Maja 4. April 2016 at 21:48

Der Beitrag kommt wie gerufen! Ich benutze momentan die Ultra Facial Cream, die ich zum Glück in der Probiergröße relativ günstig bekommen konnte. Ich finde sie bisher gut, aber nicht total überzeugend. Im direkten Vergleich zu anderen, günstigeren Cremes auch eher schlechter. Da lag die Frage nach den Inhaltsstoffen und der Rentabilität natürlich nahe und umso mehr freue ich mich, dass ich eben den Beitrag dazu entdeckt habe. 🙂 Sehr hilfreich, ich danke dir!

Liebe Grüße!
Maja

Antworten
Leela 4. April 2016 at 20:37

Hey,
ich finde die Produkte für das, was sie bieten auch deutlich zu teuer. Besonders bei dem Cleanser denke ich, dass es deutlich mildere für weniger Geld gibt, auch an Waschgelen, z.B. das Urtekram Baby All Over Wash. Das enthält auch Tenside, aber von der milderen Sorte. Und die Pflegeprodukte enthalten mir einfach zu wenig Wirkstoffe, als dass ich sie kaufen würde
Liebe Grüße
Leela
Leela kürzlich veröffentlicht…Die Suche nach dem perfekten Sonnenschutz #2: eco cosmetics Sonnenlotion LSF 50 neutralMy Profile

Antworten
Nadine 4. April 2016 at 20:28

Hey Shenja,
wie immer ein sehr interessanter Beitrag, vielen Dank dafür!
Falls du Zeit findest, würde ich mich freuen, wenn du etwas zu „Louis Widmer Extra Sun Protection 50, unparfümiert, 50 ml“ sagen könntest.
Viele Grüße
Nadine

Antworten
Judith 4. April 2016 at 14:06

Hi Shenja,

ich verfolge deinen Blog schon seit einer ganzen Weile und möchte dir heute einmal sagen, dass ich deine Beiträge immer sehr informativ und ansprechend aufbereitet finde! Dein Ansatz, ganze Produktserien unter die Lupe zu nehmen (und nicht nur einzelne Produkte, die du persönlich suuuper findest^^), gefällt mir echt gut! Außerdem bietet dein Blog einen schönen Mix aus Produktvorstellungen, Hautpflegewissen und Make-up. Schön finde ich auch, dass du so natürlich und nett (geblieben) bist und auch hin und wieder Themen wie Tierversuche oder Umweltverträglichkeit ansprichst bzw. da nicht komplett abblockst. Mach so weiter!

Liebe Grüße
Judith

Antworten
Steffi 4. April 2016 at 14:00

Hach, danke! Ich finds immer wieder toll, wenn völlig überteuerte Produkte entzaubert werden. Da fällt mir ein – diese unheimlich teure Creme von La Prairie/ La Mer, da fänd ich ein worth the Hype? mal seeeehr interessant!

Antworten
clementine 4. April 2016 at 12:34

hallo shenja. folgende frage ist ohne postingbezug, ich möchte nur sichergehen, dass sie dich erreicht (da ich sonst keine social media dienste nutze).
dank dir ist das thema sonnenschutz ein wichtiger bestandteil meiner hautpflege geworden. nun bin ich auf eine studie gestoßen die besagt uv-schäden könnten unter entsprechenden umständen auch im dunkeln verursacht werden: http://news.yale.edu/2015/02/19/sunlight-continues-damage-skin-dark
da ich keinen durchblick in der materie habe, wüsste ich sehr gern deine meinung dazu, sofern sich darin für dich/die follower neue schlüsse zum sonnenschutz entdecken lassen.
danke für deine wichtige arbeit!

Antworten
Carina 4. April 2016 at 10:34

Sehr interessant! Ich benutze die Ultra Facial Cream nun seit drei Jahren, weil ich noch nichts anderes finden konnte, mit dem meine Haut zurecht kommt.. Aber wenn daran nichts besonderes ist: Hast du dann vielleicht einen Tipp für eine günstigere Alternative? 🙂 Das wäre wahnsinnig toll..
Liebe Grüße

Antworten
Ms Nordwind 4. April 2016 at 9:25

Liebe Shenja,
ich freue mich total darüber, dass du diese Reihe Mal durchleuchtet hast und somit meine Vermutung, die Ultra Facial Cream betreffend, bestätigt hast- eine reizarme Feuchtigkeitscreme ohne große Extras…nun ist es so, dass meine, trockene,feuchtigkeitscreme, sensible Haut diese Creme liebt :/ Für das, was drin ist, finde ich sie allerdings auf Dauer einfach zu teuer. Außerdem würde ich gerne mehr „Anti-Aging“ drin haben…hast du da eine Empfehlung für mich? Was nicht drin sein sollte, sind Duftstoffe jeglicher Art- das funktioniert bei mir leider gar nicht.
Ich liebe deinen Blog und deinen Kanal und hoffe, dass du tatsächlich in nicht allzu ferner Zukunft eine eigene Pflegelinie rausbringst- der wäre ich sofort verfallen <3 Liebste Grüße Janna

Antworten
Sooyoona 4. April 2016 at 9:11

Vielen Dank für diesen Post. Diese Reihe wollte ich mir auch schon einmal genauer anschauen, aber so kann man sich das Geld ja wirklich sparen.

Antworten

Kommentar hinterlassen

CommentLuv badge

%d Bloggern gefällt das: