Review | Babor Ampoule Concentrates

veröffentlich von Shenja 17. Januar 2016 3 Kommentare

babor_review_ampoules2

Disclaimer: Dieser Beitrag ist gesponsert, trotzdem ändert das nichts an meiner eigenen und ehrlichen Meinung.

Anwendung von Ampullen

Aufgrund der Tatsache, dass es sich einfach um Flüssigkeit handelt die mit bestimmten Inhaltsstoffen versetzt wurde, habe ich die Ampullen anstelle meines selbstgemachten Gesichtswassers fast täglich verwendet. Danach kamen Seren und Cremes zum Einsatz. Meiner Meinung nach reicht die Flüssigkeit eines solchen Glasfläschchens für zwei Anwendungen.

Babor Ampoule Concentrates Moist & Lipid | Preis: ca. 20 EUR

Das sagt Babor:

Für die intensive Feuchtigkeitsspende zur notwendigen Pflege einer trockenen Haut sorgt in dem Ampoule Concentrates FP Hydra Plus Active Fluid von Babor ein höchst wirkungsvoller Komplex, der aus Hyaluronsäure und einem polymeren Moisturizer besteht. Dabei wird die Haut nicht nur mit Feuchtigkeit versorgt, sondern auch gleichzeitig vor einem Feuchtigkeitsverlust bewahrt. Die Haut präsentiert sich durch dieses Fluid wieder vital, praller sowie frischer und der Teint wirkt umgehend glatter und strahlend.

Inhaltsstoffe | Water, Glycerin, Saccharide Isomerate, C12-15 Pareth-12, Sodium PCA, Phenoxyethanol, PEG-7 Glyceryl Cocoate, Parfum, Ethylhexylglycerin, Potassium Sorbate, Citric Acid, Sodium Hyaluronate, Sodium Citrate, Disodium EDTA

In diesen Ampullen finden sich einige Feuchtigkeitsspender, von denen das Salz der Hyaluronsäure jedoch einen sehr geringen Anteil einnimmt. Die Beduftung ist milder Natur, fällt jedoch sehr stark aus. Das Gefühl auf der Haut ist recht angenehm und erfrischend.

Babor Ampoule Concentrates Sensitive | Preis: ca. 20 EUR

Das sagt Babor:

Stresssituationen führen in vielen Fällen zu empfindlicher, juckender Haut. Das hochkonzentrierte Ampoule Concentrates FP Stop Stress Fluid von Babor reduziert die unangenehmen Empfindungen wie Rötungen und Irritationen. Somit gibt Ihnen das Fluid Ihr Wohlbefinden zurück und sorgt für eine entspannte, ausgeglichene und ebenmäßige Haut. Ermöglicht wird diese stresslindernde Wirkung durch die effektiven, natürlichen Inhaltsstoffe wie beispielsweise wildem Indigoextrakt, welcher die ß-Endorphin-Synthese unterstützt.

Inhaltsstoffe | Water, Betaine, Butylene Glycol, Phenoxyethanol, Panthenol, Tephrosia Purpurea Seed Extract, Carbomer, Ethylhexylglycerin, Biosaccharide Gum-1, Sodium Hydroxide, Pantolactone, Citric Acid

Die Version für empfindliche Haut enthält kein Parfum, was wirklich löblich ist. Ein hydratisierender Inhaltsstoff namens Betain soll der Haut Feuchtigkeit spenden. Panthenol, welches als regenerierend und ab 1% Einsatzkonzentration recht vorteilhaft gilt, wurde hier auch verarbeitet. Man kann jedoch nur mutmaßen wie hoch dessen Konzentration tatsächlich ist. Sie wird aber höchstens bei 1% liegen, da dieses B-Vitamin nach dem Konservierungsstoff Phenoxyethanol folgt, dessen Konzentration meist bei 1% liegt. Zu dem verwendeten Pflanzenextrakt konnte ich leider kaum aussagekräftige Informationen finden.

Auch diese Flüssigkeit verleiht ein hydratisiertes Gefühl. Das Ganze aber ohne zu penetranten Duft.

babor_review_ampoules

Fazit

Für mich persönlich sind beide Produkte keine Must-haves. Sie kommen zwar weitgehend ohne Reizstoffe aus, können jedoch aufgrund ihrer recht einfachen Zusammensetzung nicht überzeugen. Ich fände es schöner, wenn nicht nur hydratisierende Inhaltsstoffe in großen Mengen darin verarbeitet worden wären, sondern auch Entzündungshemmende wie zum Beispiel Nicotinamid. Während der gesamten Anwendung konnte ich leider keine nennenswerte Veränderung an meinem Hautzustand feststellen. Auch der Preis erscheint mir recht hoch für ein Konzentrat, welches dieser Bezeichnung in meinen Augen nicht gerecht wird.

babor_review_ampoules3


follow2

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

Marie (@theshimmerblog) 19. Januar 2016 at 9:59

Shenja, ich finde es SO unglaublich toll, dass du selbst bei Sponsoring deine eigene Meinung und deine Werte nicht vergisst. Vollster Respekt und viel <3 dafür!
Marie

Antworten
Maya 18. Januar 2016 at 11:54

Ging mir ähnlich. Ich konnte keinen nennenswerten Unterschied bei meiner Haut erkennen. Außerdem fand ich das aufbrechen der Glasflaschen extrem blöd im Handling

Antworten
Anastasia 17. Januar 2016 at 21:51

Ist wirklich komisch, warum die beiden Produkte Konzentrate heißen. Danke für deine ehrliche Meinung .

Antworten

Kommentar hinterlassen

CommentLuv badge

%d Bloggern gefällt das: