Inci-Check // Neutrogena Hydro Boost

veröffentlich von Shenja 6. Januar 2017 12 Kommentare

neutrogena_hydro_boost_titel1
Bildquelle: www.neutrogena.de

Sehr viele von euch haben mich auf die neue Hydro Boost Reihe von Neutrogena aufmerksam gemacht und um einen näheren Blick auf die Inhaltsstoffe gebeten. Ich weiß nicht wann genau diese neue Serie in die Drogerien einzieht, aber die Formulierungen sind bereits im Internet einsehbar. Deshalb möchte ich vorab für euch diese unter die Lupe nehmen, um euch eventuell bei der Kaufentscheidung behilflich zu sein.

Das sagt Neutrogena über diese neue Reihe

Feuchtigkeit ist der Schlüssel zu gesunder, glatter und geschmeidiger Haut. Reinigen Sie Ihre Haut täglich von Verschmutzungen und Make-up als Basis für eine reine und erfrischte Haut. Pflegen Sie anschließend Ihre Haut mit einer Gesichtscreme, die die Haut 24h kontinuierlich mit intensiver Feuchtigkeit versorgt. Entdecken Sie hier mehr über unsere feuchtigkeitsspendende Pflegeserie für ein ganzheitliches Gesichtspflegeritual.

neutrogena_hydroboost

1. Hydro Boost Reinigungsgel // 4,95 EUR

Aqua, Glycerin, Cocamidopropyl Hydroxysultaine, Sodium Cocoyl Isethionate, Sodium Methyl Cocoyl Taurate, Sodium Hydrolyzed Potato Starch Dodecenylsuccinate, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Ethylhexylglycerin, Linoleamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, Polyquaternium-10, Polysorbate 20, Sodium Isethionate, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium C14-16 Olefin Sulfonate, Potassium Acrylates Copolymer, Sodium Chloride, Propylene Glycol, Disodium EDTA, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Hydroxyacetophenone, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Parfum

Hierbei handelt es sich um ein Reinigungsprodukt auf Tensidbasis. Das anionische Tensid Cocamidopropylhydroxysultain zählt eher zu den hautfreundlichen waschaktiven Substanzen, ähnlich wie das Natriummethylcocoyltaurat. Auch ein geschmeidigmachender Inhaltsstoff, der Irritation durch Tenside mildern soll, wurde hier verwendet (Linoleamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate). Nichtsdestotrotz bleibt das Produkt tensidlastig und sollte nicht zu oft verwendet werden, um Irritation und erhöhten TEWL (Was ist TEWL?) möglichst zu vermeiden.

2. Hydro Boost Gelee Reinigungslotion // 4,95 EUR

Aqua, Glycerin, Butylene Glycol, Sodium Hydrolyzed Potato Starch Dodecenylsuccinate, Polysorbate 20, Sodium Hyaluronate, Ethylhexylglycerin, Hydroxyacetophenone, Poloxamer 188, PEG-100 Stearate, Glyceryl Stearate, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Polyacrylate, Zea Mays Starch, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Tocopherol, BHT, Parfum

Dieses Produkt könnte ganz interessant sein, wenn man es denn auch gut runterspülen kann, denn Succinate gehören zu den Tensiden. Laut Anwendungshinweis soll man es nämlich mit einem Wattepad auftragen und runternehmen.

3. Hydro Boost Mizellenwasser // 4,95 EUR

Aqua, Glycerin, Glycereth-26, Sodium Hyaluronate, Panthenol, Olea Europaea Leaf Extract, Magnesium Aspartate, Zinc Gluconate, Copper Gluconate, Polysorbate 20, Citric Acid, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol, Parfum

Ein spannendes Mizellenwasser, da es auch (wie das Bioderma Sensibio H2O) einen Glycerylester nutzt. In diesem Fall handelt es sich um Glycereth-26, außerdem wurde hier das hydratisierende Salz der Hyaluronsäure, hautberuhigendes Panthenol und der antioxidative Extrakt aus Olivenblättern verwendet.

4. Hydro Boost Aqua Gel // 12,95 EUR

Aqua, Dimethicone, Glycerin, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Sodium Hyaluronate, Ethylhexylglycerin, Dimethiconol, Cetearyl Olivate, Sorbitan Olivate, Laureth-7, C12-14 Pareth-12, Polyacrylamide, Dimethicone Crosspolymer, Carbomer, C13-14 Isoparaffin, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Chlorphenesin, Methylparaben, Benzoic Acid, Parfum, CI 42090

Viel kann man hier leider nicht erwarten, denn antioxidative oder entzündungshemmende Inhaltsstoffe wurden hier nicht genutzt. Ihr bekommt ein einfaches Gel, das leichten Schutz vor TEWL bietet durch die Beigabe von Silikonölen.

5. Hydro Boost Creme Gel // 12,95 EUR

Aqua, Dimethicone, Glycerin, Cetearyl Olivate, Sodium Hyaluronate, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Ethylhexylglycerin, Dimethiconol, Synthetic Beeswax, Sorbitan Olivate, Laureth-7, C12-14 Pareth-12, Polyacrylamide, Dimethicone Crosspolymer, Carbomer, C13-14 Isoparaffin, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Chlorphenesin, Methylparaben, Benzoic Acid

Selbiges Problem hier. Das Produkt wird eine dickere Textur aufweisen, nicht mehr und nicht weniger. Aber interessant ist, dass bei dieser Creme keinerlei Parfümierung verwendet wurde.

6. Hydro Boost Reinigungstücher

Aqua, Isostearyl Palmitate, Cetyl Ethylhexanoate, Cyclopentasiloxane, Glycerin, Isononyl Isononanoate, Pentaerythrityl Tetraethylhexanoate, Hexylene Glycol, Sucrose Cocoate, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Ethylhexylglycerin, PEG-6 Caprylic/Capric Glycerides, PEG-4 Laurate, Carbomer, Sodium Hydroxide, Tocopherol, Phenoxyethanol, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid, Iodopropynyl Butylcarbamate, Parfum

Ihr wisst ja, dass ich kein Befürworter von Reinigungstüchern bin. Sie machen unnötig Dreck und stellen einen mechanischen Reiz für die Haut dar. Immerhin finden sich hier keine reizenden Tenside oder allergisierende Duftstoffe.

Fazit

Aus den Socken haut mich diese neue Reihe nicht, aber ihr bekommt zum Großteil mild formulierte Produkte. Interessant finde ich das Mizellenwasser, welches ich mir mit Sicherheit nochmal näher ansehen werde.

Habt ihr bereits von dieser Reihe gehört und welches Produkt interessiert euch am meisten?

Das könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

Veronika 17. März 2017 at 22:32

Ich durfte Reinigungsgelee und Aqua Gel testen…. Das Reinigungsgelee hatte kaum Reinigungsleistung und es immer MakeUp auf meiner Haut zurück geblieben. Noch dazu hat sich die Haut so „zugeschmiert“ angefühlt. Das Aqua Gel war okay. Aber ich habe einige Tage nach der Benutzung von den beiden Produkten ganz arg Hautprobleme bekommen…. Aufgetriebene Poren, Schmerzen und am ölen war meine Haut….. Ganz schrecklich. Woran kann das liegen wenn die Produkte mild formuliert sein sollen? Das Gelee soll man ja nicht abwaschen. Was ich aber trotzdem gemacht habe….

Antworten
Muh 8. Januar 2017 at 18:16

Ich kenne die Serie schon seit einigen Jahren aus dem Ausland (wir Hinterwälder sind mal wieder spät dran….) und finde die Gelcreme richtig gut. Ein bisschen Richtung Moisture Surge von Clinique. Zumindest ist das mein Eindruck.

Antworten
Sartrellit 8. Januar 2017 at 13:30

Ich hab die Reihe gestern bei DM gesehn. WTF, rund 13 Euro für die Cremes! Völlig ungerechtfertigt, wenn man die unspektakulären Inhaltsstoffe sieht.

Liebe Grüße!

Antworten
Nancy 7. Januar 2017 at 22:32

Hallo Shenja,
ich benutze das neue Mizellenwasser und mag es. Es ist reizarm und mild zur Haut.
Liebe Grüße
Nancy 🙂
Nancy kürzlich veröffentlicht…ISANA Duschgel Dark Magic (LE) + Terra Naturi Quattro Eyeshadow 05 Chocolate VarietyMy Profile

Antworten
Maddie 7. Januar 2017 at 11:39

Liebe Shenja,

danke dass du das Programm unter die Lupe genommen hast.
Ich benütze täglich Neutrogena Visibly Clear Tägliche Feuchtigkeitspflege ölfrei.

Kannst du mir sagen was du davon hältst?
Inci:
PR-015105:
Aqua, Glycerin, Propylene Glycol, Cetyl Alcohol, C12-15 Alkyl Benzoate, Stearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Chamomilla Recutita Flower Extract, Menthyl Lactate, Cetyl Lactate, Cocamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, C12-15 Alkyl Lactate, Dimethicone, Sodium Isostearoyl Lactylate, Propylene Glycol Isostearate, Cyclohexasiloxane, Cyclopentasiloxane, Palmitic Acid, Stearic Acid, Salicylic Acid, Carbomer, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Chloride, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Lactic Acid, Benzalkonium Chloride, Methylparaben, Propylparaben, Ethylparaben, Parfum, Benzyl Alcohol

Würde mich sehr über deine Antwort freuen.
Lg
Maddie

Antworten
Mary 7. Januar 2017 at 10:21

Hab gerade meine passende Hautpflege, lese solche Beiträge aber sehr gerne.
Inhaltsstoffe interessieren mich sehr und ich bin doch eher kritisch Neues zu verwenden. Von einer Bekannten habe ich mitbekommen, dass sie gegen ihre Pickel eine Creme mit Silber benutzt. Davor hatte ich noch nie davon gehört, dass Silber in Gesichtspflege benutzt wird. Ich würde das nicht tun. Wie ist Silber in Kosmetik zu bewerten?

Antworten
Sue 6. Januar 2017 at 21:14

Vom Design und der Idee herist die Reihe ein Dupe zur Clarins HydraQuench-Reihe. Ist da auch von den Inhaltsstoffen her etwas dran?

Antworten
Andrea 6. Januar 2017 at 19:39

Ich hab das Mizellenwasser schon zu Hause und finde es absolut schrecklich. Das Hautgefühl ist super und ich habe auch das Gefühl, dass es etwas Feuchtigkeit spendet, grade weil man es je nicht abwaschen muss. Aber zum Abschminken taugt es absolut gar nicht. Normalerweise benutze ich das rosa oder pinke Mizellenwasser von Garnier und das kriegt alles entspannt runter. Mit dem von Neutrogena ging nicht mal mein Blush richtig runter, für mein AMU habe ich vier Wattepads gebraucht und alles war verschmiert und klebte fest, vom Liquid Lipstick brauche ich gar nicht erst anfangen… Ich habe einfach nichts ohne richtig festes rubbeln auch nur von der Haut lösen können.

Antworten
Kerstin 6. Januar 2017 at 16:59

Danke für die Analyse. Hat mich jetzt nicht überrascht. Die guten USA Produkte lassen noch auf sich warten … Aber löblich, dass es endlich mal eine mildere Pflege in der Drogerie gibt. Da ich Mizellenwasser nicht so mag, wird diese Serie nicht bei mir einziehen.
LG Kerstin

Antworten
Cupcakes and Berries 6. Januar 2017 at 15:55

Muss ehrlich sagen,dass ich jetzt mit einigem gerechnet habe, aber das fällt doch deutlich besser aus als erwartet. Sehr simpel aber immerhin mild, was man in der Drogerie ja immer noch zu selten findet. Für mich persönlich sehe ich nun nichts spannendes, aber viel falsch machen kann man damit wohl nicht 🙂 Liebste Grüße
Cupcakes and Berries kürzlich veröffentlicht…Meine Top 10 Neuentdeckungen 2016My Profile

Antworten
Sandra 6. Januar 2017 at 15:48

Danke für den Bericht. Ich bin erfolgreich in 2 Minuten entfixt worden. 🙂

Antworten
Mavie 6. Januar 2017 at 15:42

Danke für den Beitrag 🙂 Muss das Mizellenwasser abgewaschen werden, oder kann das auf der Haut bleiben?

Antworten

Kommentar hinterlassen

CommentLuv badge

%d Bloggern gefällt das: